Taubenabwehr - Installation von Abwehrsystemen

Stadttauben - verwilderten Haustauben sind in Deutschland nicht eindeutig den Schädlingen zugeordnet.
So gehören sie, ungeachtet der bekannten Schäden und gesundheitlichen Gefahren die von Schwärmen verwilderter Haustauben ausgehen, auch in vielen deutschen Städten auf Markt- und Kirchenplätzen zum gewohnten und toleriertem Stadtbild.
Andere Städte wiederum gehen mit groß angelegten Tötungsaktionen gegen ihre Stadttauben vor, sogar durch gezielten Einsatz mit Falken.

Abwehrmaßnahmen und Bekämpfungsmethoden

Vergrämung - Durch Geräusch- o. Ultraschallgeräte oder Greifvogelattrappen - keine Dauerwirkung (Gewöhnungseffekt).
Klebeflächen - Der Einsatz von Leimfallen ist aus gutem Grund tierschutzrechtlich in Deutschland grundsätzlich verboten.
Taubenvergiftung - Nur an bestimmten isolierten Standorten möglich, sonst sehr problematisch. - Nur mit behördlicher Genehmigung!
Taubenabschuss - Absoluter Ausnahmefall - nur an Problemorten wenn es keine Alternativen gibt. - Nur mit behördlicher Genehmigung!
Taubenpille - Wenn überhaupt, dann nur streng kontrollierte Aktionen unter Regie der zuständigen Behörde.

Wir empfehlen Ihnen die Installation mechanischer Abwehrsysteme,
wirkungsvoll, dauerhaft und im Einklang mit dem Tierschutzgesetz.

Wir montieren für Sie verschiedene Taubenabwehr-Systeme um ihr Gebäude dauerhaft vor der Taubenplage zu schützen, ohne dabei die Fassadenansicht nachteilig zu beeinträchtigen. Fachgerecht montiert fügen sich die Systeme unauffällig in die Architektur des Gebäudes ein.
Wir installieren nur hochwertige und witterungsbeständige: Spanndraht-Systeme / V2A Abwehrspikes / Netze und Gitter / Elektro-Systeme